Immunsystem (Elektrosensibilität)

charles ⌂ @, Mittwoch, 05.12.2007, 21:06 (vor 4880 Tagen) @ KlaKla

Wir haben außerdem die Erfahrung gemacht, dass der Körper es unter Elektrostress offenbar nur sehr viel schwerer schafft, Schadstoffe abzubauen. Schon nach einem Glas Wein abends beispielsweise - das wir an anderen Orten am nächsten Morgen nicht spüren würden - hatten wir in der Wohnung am nächsten Tag einen Kater.

Aber, viel schwerer ist auch wieder relativ.
Und die Kopfschmerzen können auch anderer Natur sein, dass überzeugt nicht. :-(

Doch.

In der Nähe von DECT kann man Kopfschmerzen bekommen, und wenn man sie ausschaltet verschwinden die Kopfschmerzen.
Beim wiedereinschalten kommen sie wieder. Etc.

Ist das nicht überzeugend?

Natürlich ist das nicht wissenschaftlich bewiesen, aber keiner hat es eben untersucht.
Nur ich, aber ich bin kein anerkannter Wissenschaftler.
Und die anerkannte Wissenschaftler wollen nichts davon wissen.
Stell dir vor, da kommt eine Studie die die DECT Telefone als gesundheitsschädlich einstuft?
Das darf es doch nicht geben?

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Tags:
Nebelkerze, Baubiologische Sicht, Kopfschmerzen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum