Ökobewegung, Elektrosmog, Angst (Allgemein)

caro, Montag, 09.07.2007, 11:51 (vor 4533 Tagen) @ AnKa

Die "Gruppe von Menschen", mit der Sie wohl die sogenannten "ES" meinen, stigmatisiert sich u. U. selbst, nämlich dann, wenn sie keine anderen Erklärungsansätze für angeblich durch "Elektrostress" verursachte Leiden zur Kenntnis nehmen will.

Wissen Sie, ich bin nicht besonders Autoritäts-hörig und gehe auch nicht mehr in die Schule. Deswegen warte ich nicht, bis mir eine "Sprecherrolle" erteilt wird. Auf Grund von privaten E-Mail-Wechseln mit Forenteilnehmern ist das "uns" gerechtfertigt.
Und was Erklärungsansätze angeht: Für Ihre gebetsmühlenartig propagierte, plakative, aber völlig unwissenschaftliche Angst-Hypothese können Sie keinerlei Belege erbringen. Ständige Wiederholung macht sie auch nicht glaubwürdiger. Allerdings: Sie prägt sich dadurch ein und irgendwann halten die Leute sie für wahr. So funktioniert PR.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum