ES: Stichhaltige Indizien Fehlanzeige (Elektrosensibilität)

AnKa, Donnerstag, 04.01.2007, 14:15 (vor 5492 Tagen) @ M. Hahn

Ich hätte allerdings auch gar nicht das Messegerät angemacht.
1. Die Frau wollte es ja gar nicht.
2. Sie hatte keinen Bewertungsmaßstab, an den sie die Messwerte dann anlegen wollte.

Sie kann auch gar kein stichhaltiges Indiz dafür anführen, daß irgendwelche in Ihrer Wohnung festgestellte Minimalstrahlung dieser Art etwas mit ihren Unbefindlichkeiten zu tun haben soll.

Zu fragen wäre in diesem Zusammenhang, ob ihr DECT-Nachbar ebenfalls über Schmerzen klagt.

Es gibt einen Fall, bei dem eine Dame ein ganzes Haus mit ihren Unterschriften- und Krankheitslisten in Aufruhr versetzt hat. Bis sie schließlich ausgezogen ist. Kein anderer Nachbar hat übrigens den jahrelangen Aktionismus aufgegriffen. Fortan herrschten wieder Ruhe und Frieden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum