Missbrauch (Allgemein)

caro, Dienstag, 19.12.2006, 16:04 (vor 5833 Tagen) @ AnKa

Liebe(r) AnKa,
diese These, die Sie wo anders schon mal aufgestellt haben, wird duch ständige Wiederholung nicht wahrer. Überlassen Sie doch bitte das "Psychologisieren" denen, die was davon verstehen. "Ferndiagnosen" wie Sie sie versuchen, sind übrigens in der Psychologie überhaupt nicht üblich.

Auf diese Weise induziert man seinen Kindern Angst. Vor dem Leben, den Anderen, vor irgendetwas nicht Greifbarem, Unheimlichem. Das ist, streng genommen, eine Form von Missbrauch. Der Fall wäre, wenn er sich wirklich so extrem ausgestaltet, angezeigt für eine Familienberatung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum