Ioniesierende und nichtionisierende Strahlung (Allgemein)

allesschwingt, Montag, 19.06.2006, 17:15 (vor 5135 Tagen) @ Doris
bearbeitet von KlaKla, Dienstag, 20.06.2006, 08:45

... dass es sich bei der elektromagnetischen Strahlung um "nicht ionisierende Strahlung" handelt. Bei Röntgenstrahlung handelt es sich um "ionisierende Strahlung". Da ich immer wieder unterschiedliche Aussagen höre zu Mobilfunkstrahlung, bitte ich um eine Antwort, was nun korrekt ist.

...


Der Vergleich von Eger soll die schädigende Wirkung auf HL60 Zellen veranschaulichen, aber nicht die Wirkmechanismen der Strahlungsarten vergleichen. "Der Sturm Lothar hat im Schwarzwald so viele Bäume gefällt wie 3000 Holzfäller in einem Jahr." Dieser Vergleich ist ähnlich anschaulich, obschon der Wirkmechanismus einer Kettensäge nicht im geringsten vergleichbar ist mit gerichteten (kohärenten) Bewegungsenergien von Luftmolekülen (übrigens billionenfach unter deren thermischen Bewegungsenergie). Das Resultat aber ist vergleichbar.
Für mich ist Egers Vergleich anschaulich, weil ich verstehe wie er es meint.

Gruß
Allesschwingt

Tags:
Eger, Röntgenstrahlung, HL60-Zellen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum