"Umgang mit Themen" (Allgemein)

Franz, Donnerstag, 15.06.2006, 14:01 (vor 5854 Tagen) @ Doris
bearbeitet von Franz, Donnerstag, 13.07.2006, 09:56

Ich möchte hier nochmals betonen, dass die Vorgehensweise in diesem Forum zu meiner gestellten Frage nicht schleimig ist, sondern souverän und seriös. ...

Hallo Doris,
vielen Dank für Ihre deutlichen Worte. Dass ich im anderen Forum Prügel beziehe, bin ich mittlerweile gewohnt. Diese schmerzen mich nicht - ja, die Prügel prallen regelmäßig ab und fliegen dem "Prügler" als Bumerang mitten ins Gesicht, ohne dass ich noch etwas tun muss.

Ich hatte Herrn Wölfle schon mehrfach darauf hingewiesen, dass die Polemik einiger Schreiberlinge dem Forum schadet. Darauf ging er nie ein.

Nach meiner persönlichen Einschätzung hat das RDW Forum nur einen einzigen Zweck: Diffamirung jeglicher Mobilfunkkritik
Man kann das sehr schön daran sehen, wie RDW regelmäßig jedes Haar in der Suppe des Kritikers findet.

Beispiel:
Es ist natürlich auch eine Methode, Foren mit Zeitungsmeldungen zu füllen. Allerdings sollten sie dann aber auch einen gewissen Neuheits- oder Unterhaltungswert haben und nicht, wie heute im IZGMF-Forum, unter dem Titel BfS: Strahlenbelastung durch Handys senken einen Beitrag vom März 2005 vorstellen (siehe die Quellenangabe). Die dem Beitrag vorangegangene Pressemitteilung des BfS konnte man hier auf Elektrosmoginfo übrigens auch nachlesen (als Link im Medienüberblick), allerdings als sie aktuell war.
Total harmonisch: Feng-Shui-Handy von Motorola

Die schreibenden Individuen bewerte ich differenziert.

Für das "Stammtischniveau" sind meiner Meinung nach drei Hauptakteure zuständig:
Bernhard Lauerer, Franz Hornauer und Rainer Gutberlet

Gegen Dougie (Ralf Grafe) habe ich persönlich nichts einzuwenden. Er muss sich halt ab und zu gefallen lassen, dass ich darauf hinweise, dass er Mitarbeiter von Nokia Deutschland ist - mit dem klangvollen Titel: Radio Regulations Manager

Es gibt auch bei RDW ein paar Schreiber die sich weitgehend sachlich äußern und deren technisches Wissen ich schätze. Zu diesen zähle ich M.Hahn und auch Raylauncher, die ja auch hier posten.

Hier ist jeder willkommen, der mit sachlichen Argumenten diskutiert und auf menschenunwürdige Beleidigungen, wie sie im RDW-Forum üblich sind, verzichtet.

Die sachliche Auseinanderesetzung mit der Gegenseite habe ich immer für konstruktiv gehalten. Sie schärft unseren Verstand und wenn wir ehrlich sind - auch wir haben nicht immer Recht. ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum