Ödp Steuerverschwendung zu gunsten der Nutznießer (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 04.09.2015, 11:56 (vor 1530 Tagen) @ H. Lamarr

Füssen – Die Interessen der Bürger gegenüber den Mobilfunkbetreibern vertreten will die Initiative „Mobilfunk Forum Füssen“, die sich jetzt im „Haus der Gebirgsjäger“ formiert hat. Allerdings sieht sich der Zusammenschluss nicht als „typische Bürgerinitiative“, die den Bau neuer Sendemasten blockieren will. mehr ...

Neu, ach nee, das gab es schon 2003. Und 2009 wollte Erich Ammann (Diagnose-Funk) Aufklärungsarbeit an Schulen vorantreiben. War wohl nicht so erfolgreich. Nun stellt man sich ganz in den Dienst der Nutznießer und sorgt dafür, das Gemeindevertreter Geld zum Fenster raus werfen.

Wenn die ÖDP politisch schon nicht mitgestalten darf weil die Bürger sie nicht wählen, gründen deren Mitglieder eine Bürgerinitiativen um Druck auf Entscheidungsträger auszuüben. Auch eine Methode seinem politischen Gegner zu schaden, wenn man ihn schon nicht besiegen kann. Wird ihm so Geld entzogen welches anders wo dringend benötigt wird. In den Genuss des Geldes kommt selbstverständlich ein lieber Mitstreiter der sich erkenntlich zeigen kann durch eine großzügige Spende.

Verwandte Threads
ödp hat schwarzen Peter bekommen
ÖDP verarscht ihre Mitglieder
Kollektives Mobbing als Methode

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, Filz, Diagnose-Funk, Manipulation, Einflussnahme, ÖDP, Verein, Ostallgäu, Dinosaurier, Spende, Asch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum