Funkmasten in Füssen: Am Ende ging alles ganz schnell (III) (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 09.02.2017, 06:41 (vor 1009 Tagen) @ H. Lamarr

Im Sommer dieses Jahres sollen die beiden geplanten neuen Mobilfunksendemasten auf dem Galgen- und Fischerbichl gebaut werden. Das kündigte Dr. Markus Jodl von der Telekom gegenüber dem Kreisbote an.
...
Schlechter Mobilfunkempfang in Hopfen

„Ich muss jetzt mit meinem Handy mittlerweile jedes Mal raus auf die Straße gehen“, beschrieb Bernhard Eggensberger (Füssen-Land) die Situation. Peter Hartung (CSU), ebenfalls aus Hopfen, klagte: „Der Empfang entspricht nicht dem Standard, den Gäste aus dem städtischen Raum erwarten.“

Doch Abhilfe für die Funkloch geplagten Hopfener ist offenbar bis auf weiteres nicht in Sicht. Denn wie Hummel erklärte, liege ein Antrag für den Bau der Sendeanlage zwar bereits seit geraumer Zeit im Landratsamt in Marktoberdorf vor. Allerdings könne die Deutsche Funkturm den Nachweis der Erschließung bislang nicht erbringen. Verhandlungen mit dem Besitzer der betroffenen Grundstücke, dem Staatlichen Bauamt Kempten, liefen aber.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum