Mikrolobbyismus: eine Form des kommerziellen Kleinlobbyismus (Allgemein)

Der Rutengeher ⌂ @, Kirchberg im Holzland, Mittwoch, 09.04.2014, 00:53 (vor 2189 Tagen) @ H. Lamarr

Genauso wie ich auch die Sanierung auf "meine Art und Weise" durchgeführt habe, unkonventonell aber Wirkungsvoll und dies war eben auch einer der Gründe warum ich aus einem Rutengängerforum "entlassen" wurde!

Verstehe ich nicht. Möchtest du einen Link auf den kontroversen Strang in dem Rutengänger-Forum setzen, damit man sich dort aus erster Hand informieren kann?

Geht nicht, ist eine geschlossene Gruppe! Man ist gerne unter sich! Ich kann meine Beiträge und die Gegenkommentare, auch nicht mehr nachlesen!

Und: Wie hast du denn die Wirkung deiner "Entstörung" bei Hoppers Ferkel festgestellt?

Durch die rasch wiederkehrende Fruchtbarkeit (Rauschen) der Muttersauen, war die Wirkungsweise sehr schnell festzustellen!

Aber auch das Bruttelforum "Diagnose Funk" will nichts davon wissen!

Was um Himmels Willen ist ein "Bruttelforum"?

Oh...war ein Schreibfehler von mir!
http://www.schwaebisch-schwaetza.de/bruddeln_und_braegeln.htm
Habe schlussendlich lange in und rund um Stuagart g'lebt!

Von einem Vorstandsmitglied dieser Vereinigung wurde mir mitgeteilt: " Wir sind nicht an Lösungen interessiert- unsere Aufgabe ist das Aufzeigen von Missständen"!

Ja, genauso schätze ich Diagnose-Funk auch ein: Only bad news are good news for the business. Hast du das schriftlich?

Schriftlich war trotz mehrer Nachfragen von dieser Vereinigung nichts zu erhalten! (Der Mann einer Aktivistin vom Rutengeher Forum ist dort wohl auch tätig) und das Vorstandsmitglied aus dem Ländle gab mir oben angeführte Antwort persönlich!

--
Leben und Leben lassen

Vom Skeptiker zum Rutengeher,
mit Herz, Leib und Seele!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum