Mikrolobbyismus: eine Form des kommerziellen Kleinlobbyismus (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 26.03.2014, 16:32 (vor 2080 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Mittwoch, 26.03.2014, 19:06

Doppelhofer: Sanierung eines Schweinezuchtbetriebes
Für einem Stoiker wie Sie, Spatenpauli, kann es wohl gleich sein wie saniert wurde!
Wichtig ist, dass Tier und Mensch wieder in einem ausgeglichenen Strahlenfeld leben!
Wo es wieder Fruchtbarkeit gibt und wie dargestellt, große und gesunde Würfe!
Es wird schon seine Gründe haben, warum dies der betroffene Landwirt nicht an die große Glocke hängt! Einer davon sind solche Zeitgenossen wie Sie!

Spatenpauli: Sanierung des Hopper-Hofes (Schweinezucht)
Soso, Johann, der Hopper-Hof soll also "saniert" worden sein. Davon wurde nichts berichtet. Wann soll das denn gewesen sein, wer hat saniert und wie?

Hier findest du eine Antwort ...
Großflächige Umgebungsharmonisierung im Jahr 2011
Sichtbares Ergebnis 2012


Überzeugt nicht, sieht aus wie selbst gemacht. Eigenlob. Er nennt keinen Namen, benutze aber bekannte Bilder und behauptet eine E-Mail vom J.H. erhalten zu haben.

Im Jan. 2012 wächst umstrittener Funkmast um 9,95 m
"Nach wie vor habe ich in meinem Tierbestand massive Probleme mit Missbildungen und Fruchtbarkeitsstörungen, die sogar tierärztlich bestätigt sind", so Hopper. :cool:

Doppelhofer hat noch ein weiteres Filmchen zusammengebastelt, dabei geht es mVn um die positive Aussage des Landwirts Altenweger. Er vertraut Wünschelrutengänger mehr als Messtechniker! Ob Altenweger heute noch damit einverstanden ist, das das so im Internet steht bezweifle. Sein Gesicht wird teilweise unkenntlich gemacht. Schaut selbst

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Esoterik, YouTube, Lobbyismus, Kühweid, Landwirt, Wünschelruten, Altenweger, Ferkeldrama, Schnaitsee, Danke, Okkultismuss


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum