Lebrecht von Klitzing's Studie (Allgemein)

RDW ⌂ @, Sonntag, 13.01.2013, 12:51 (vor 2526 Tagen) @ Doris

Hypothese darüber, wie Elektrosensibilität gemessen werden kann

Von: Tuengler A, von Klitzing L
Erschienen in: Electromagn Biol Med 2013: in press

Außer dem Abstract steht dem Normalsterblichen (momentan) nichts zur Verfügung. Daraus ist jedoch zu erkennen, dass sich Dr. von Klitzig auf die bekannten Parameter verlässt, die er bei seinen bisherigen Patienten auch getestet hat

Simultaneous recordings of heart rate variability, microcirculation and electric skin potentials are used for classification of EHS

Wer Details zwar nicht zur "Studie", aber zu den darin offenbar erwähnten Methoden sucht, der wird in dieser Werbeschrift von ihm fündig: http://www.umweltphysik.com/pdf/info_testung.pdf
Bemerkenswert daran ist, daß die geworbenen Probanten in diesem Fall nicht wie sonst üblich Geld bekamen, sondern dafür bezahlen mussten.
Ob ihnen dabei bewusst war, daß sie mit ihren jeweils 400€ letztendlich eine Studie mit Hypothesen als Ergebnis finanzierten?

RDW

P.S.: Lustig ist, wie ein hinlänglich bekannter Akteur (um nicht zu sagen: Spinner) in einem hinlänglich bekannten Forum wieder einmal die Fakten verzerrt, indem er in diesem Beitrag vom 12.01.13 ohne jeglichen zugehörigen Links schreibt:
"Unter dem Strangtitel "Lebrecht von Klitzing demnächst in 'Bioelectromagnetics' " verbreitet Spatenpauli eine Fehlmeldung. V. Klitzings Artikel "Hypothesis on how to measure electromagnetic hypersensitivity" kommt nicht in Bioelectromagnetics, sondern in "Electromagnetic Biology and Medicine", was die Münchner und Bremer Korüfäen nicht bemerkt haben. In "Bioelectromagnetics" können sie noch monatelang suchen."
Es scheint ihm dabei entgangen zu sein, daß diese "Fehlmeldung" von einem "Prof. Dr. von Klitzing" stammt, der entsprechendes in einem Kommentar vom 03.11.12 zum genannten Zeitungsartikel geschrieben hat. Und diese Fehlmeldung hatte konsequenterweise bis zum 11.01.13 Bestand, als Doris in dem vorangegangenen Forumseintrag auf einen Beitrag im EMF-Portal vom 08.01.13 verwies, in dem die richtige Zeitschrift genannt wird.
Es muss HIER also niemand etwas suchen, eher in dem Stammforum unseres Spinners und es wäre weitaus anständiger von ihm gewesen, zur Abwechslung einmal auf etwas anderes zu verweisen als nur auf die eigenen Ergüsse.

Anmerkung: Falls der o. g. "Prof. Dr. von Klitzing" dieser selbst sein sollte, dann hat er sich m.M.n der missbräuchlichen Verwendung des Professorentitels strafbar gemacht. Denn er müsste "visit. Prof. (CN)" schreiben, siehe dazu auch hier (!)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum