Lebrecht von Klitzing jetzt in "Bioelectromagnetics" (Allgemein)

Kuddel, Freitag, 11.01.2013, 21:07 (vor 2526 Tagen) @ Doris
bearbeitet von Kuddel, Freitag, 11.01.2013, 21:36

Hypothese darüber, wie Elektrosensibilität gemessen werden kann

Von: Tuengler A, von Klitzing L
Erschienen in: Electromagn Biol Med 2013: in press

Och nöööö...... eine weitere "Hypothese"...:sleep:

Ich hatte irgendwie etwas Spektakuläreres erwartet, wie z.B.
"Nachweis der Existenz von "Elektrosensibilität" bei Feldintensitäten tausendfach unterhalb geltender Grenzwerte"..

Wikipedia zum Begriff "Hypothese":

Eine Hypothese ... ist eine Aussage, deren Gültigkeit man für möglich hält, die aber nicht bewiesen oder verifiziert ist.
...
Kritisch-rationale Ansätze vertreten ... die Auffassung, Theorie, Spekulation und Hypothese seien gleichwertig, da theoretische Annahmen grundsätzlich nicht verifiziert werden könnten (Prinzip der Falsifizierbarkeit)


Der Falsifikationismus geht davon aus, dass eine Hypothese niemals bewiesen, aber gegebenenfalls widerlegt werden kann.


Für mich ist das gleichbedeutend mit : L.v.K. stellt eine Behauptung auf, sollen andere sich den mühsameren Teil der Arbeit machen und sie widerlegen.

K

Tags:
Hypothese


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum