Filzläuse (V): Selbsthilfegruppen unterwandern (Allgemein)

Fee, Donnerstag, 03.11.2005, 13:15 (vor 5704 Tagen) @ Schutti

Kommentar: Und wer redet mir jetzt aus, dass das Guerillia-Marketing der Pillendreher nicht längst von den Mobilfunkern praktiziert wird? Man pflanze bewußt ein paar falsche Elektrosensible zur gezielten "Enttarnung" in die Landschaft und sorge mit den allgegenwärtigen Reichsbedenkenträgern dafür, dass rebellische Bürgerinitiativen nicht aus den Startlöchern kommen - oder mit List & Tücke ins eigene Boot geholt werden. Und ruckzuck fertig ist wieder eine dieser erstickenden Filzpackungen.


Sie meinen dass jene ES die da wahren Horrorstories abziehen solche "Agenten" sind?
(Warum muss ich da an die Kinds denken?)

Sind das nicht Verschwörungstheorien, ich kenne jedenfalls keine bewusst gepflanzten falschen Elektrosensiblen zur gezielten Enttarnung (Sie etwa?. Dafür kenne ich Familie Kind und weiss, wie gut es Ihnen in ihrem gemieteten Haus nun wieder geht, hab die Antenne gesehen und gemessen (wobei jetzt gleich wieder einige kommen können und sagen, ohne Speki von mindestens 20 000 € könne man nicht von messen reden). In einem solchen Haus könnte es manchen, der jetzt über die Elektrosensiblen lästert, auch erwischen. Das ursprüngliche Haus steht leer, wäre das nicht eine Gelegenheit für Schutti einige Zeit im Dachzimmer zu wohnen, Internetanschluss vorhanden zum Posten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum