Baubiologie ist eine Ideologie (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 22.01.2012, 10:28 (vor 4026 Tagen) @ AnKa

Baubiologen haben also gar kein echtes Interesse daran, dass die Leute weniger mobil telefonieren. Jedwede Herabsetzung der Funkimmissionen lässt ihnen nämlich das Geschäftsargument zerbröseln. Es ist gut für das Geschäft der Scharlatane, wenn die Menschen möglichst diffuse, aber stets vorhandene Ängste umtreiben.

Daher ist das Netzwerk bzw. die Knoten des Netzwerks wichtig. Gelenkt wird das Ganze mVn von Gewerbetreibenden. Sie bringen auch das nötige Geld auf, um ihre Ideologie voranzutreiben.

Zu den Knoten des Netzwerks zähle ich

Es geht schon lange nicht mehr um sachgerechte Aufklärung, vielmehr um die Verbreitung einer Ideologie um Geschäfte zu tätigen. Sehr Trickreich erscheint mir die Werbestrategie und deren Finanzierung über BI's.

Verwandte Threads
BI Funkbewusstsein ein Meisterstück der Täuschung?
IG Mobilfunk in Herrenberg: Vorsitzender mit Doppelleben
Baubiologe + Homöopath = Homöologe vom Typ B

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Filz, Bündnis, Baubiologeninitiative


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum