Wissenschaft als Feindbild (Allgemein)

RDW ⌂ @, Freitag, 19.08.2011, 18:56 (vor 3152 Tagen) @ Christopher

ie Bezeichnung "Kompetenzinitiative" ist übrigens tautologisch und sinnfrei

Man könnte es ja auch als "Initiative zur Erlangung von Kompetenz" verstehen. Diese Erklärung deckt sich auch damit, daß es für mein Gefühl mit der Kompetenz dort (noch - man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben...) nicht zum Besten bestellt ist.

Ich habe da keine Hoffnung, zumindest nicht mit dem derzeitigen Vorstand.

Kennen Sie den Spruch "Das ist alles für die Katz'"?
Wenn nun jemand stattdessen sagen würde "Das ist alles von der Katz'", dann würde z. B. ein Prof. Richter vielleicht merken (und anmerken), daß dieser Spruch so falsch ist. Er ist ja schließlich Literaturprofessor.

Auf der Seite 55 seines Heftchens zeigt er allerdings nichts von diesem Erkennungsvermögen, denn da schreibt er zu Grenzwerten: "Eine Kommission der EU (STOA) empfahl 100 µW/m2."

Wer da tatsächlich wem was empfohlen hat, steht z. B. hier und man frägt sich, ob Prof. Richter vielleicht kein Englisch kann, oder die Dinge nicht mehr richtig versteht, oder andere Unqualifizierte nur nachplappert, oder bewusst die Unwahrheit schreibt.
Suchen Sie es sich heraus, einen "kompetenten" Eindruck macht das jedenfalls alles nicht.

RDW


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum