Strahlenschutz im Widerspruch zur Wissenschaft (Allgemein)

Doris @, Donnerstag, 18.08.2011, 22:29 (vor 4130 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von Doris, Donnerstag, 18.08.2011, 22:51

Für ihre Darlegungen benötigen die Autoren 64 Seiten. Ob diese von der angepeilten Zielgruppe in nennenswertem Umfang gelesen werden, wage ich zu bezweifeln, Stoff für Kommentare sollten sie mMn aber allemal hergeben.

Ab Seite 23 geht's um das IZgMF Forum.

Möglicherweise stehen die nach einer Pause jetzt wieder aufflammenden Angriffe gegen Alexander Lerchl in direktem Zusammenhang mit dessen jüngster Entdeckung an der Charité, Berlin, die dazu geführt hat, dass dort die Reflex-Studie der Arbeitsgruppe Tauber auf Unregelmäßigkeiten hin untersucht wird.

Die Broschüre war zumindest relativ zeitgleich zu der oben angesprochenen Sache im Netz. In meinem Posting vom 21. Juli habe ich dieses "Werk" bereits angesprochen. Der Spiegel Artikel erschien am 10. Juli.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum