Diagnose-Funk: Züricher Geschnetzeltes (Allgemein)

Doris @, Dienstag, 19.04.2011, 21:58 (vor 3836 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von Doris, Dienstag, 19.04.2011, 22:38

Ein Drittel des Beitrags wird über Prof. A. Lerchl (SSK) hergezogen. Man versucht dem Leser zu suggerieren Lerche ist inkompeten, der kann nur Studien kritisieren ....

na ja, das reale Leben spielt sich außerhalb der Seifenblase ab.

und nicht mal die WHO will noch was mit dem zu tun haben

im Februar 2010 wollte die WHO noch was mit "ihm" zu tun haben und im Mai 2011 ist "er" bei dieser - wohl auch nicht unbedeutenden Sache - in Ljubljana ebenfalls dabei.

Also so ausgeschlossen aus der science community, wie es die Aktivisten so unermüdlich versuchen an den Mann zu bringen, ist Dr. Lerchl nicht.
Aber außerhalb der Seifenblase weiß man dies und innerhalb will man es nicht wissen.

Verschiedene Akteure im Bereich Elektrosmog und Gesundheit wie Diagnose-Funk, Kompetenzinitiative zum Schutz vor Mensch, Umwelt und Demokratie, Pandora-Stiftung, EMF-Monitor und nicht zuletzt internationale wissenschaftliche Gremien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben sich mit Professor A. Lerchls Präsenz in der Öffentlichkeit befasst. ...

Im EMF-Monitor des ECOLOG Institut gibt es zwei Beiträge, die von den Kritikern immer wieder erwähnt werden.

Einmal aus dem Jahre 2008, als ECOLOG sich zum DMF äußerte und im Jahre 2009 gab es den Beitrag "Forschung tut not", den ich irgendwo rumliegen habe.
Natürlich ist Dr. Neitzke kritisch, aber er bewegt sich nicht auf dem Niveau wie es die Herren in ihren seitenlangen Schreiben tun, die sich mehr mit Angriffen gegen die Person "Lerchl" beschäftigen als mit der Sache selber.

2008 gab es auch die Anhörung im Bayerischen Landtag, an der Dr. Neitzke auch teilnahm.

Da die Beiträge aus dem EMF-Monitor nur selten im Internet aufrufbar * sind, kann leider auch nicht verglichen werden, was Dr. Neitzke sagte und wie es weitergegeben wurde.

* Nachtrag:

"Forschung tut not" gibt es im Netz

http://www.mobilfunkstudien.org/downloads/emf-monitor_2009-6_forschung-tut-not.pdf

Kann sich jeder ein Bild machen, wie "kritische" Schriften von Dr. Neitzke aussehen und vergleichen mit den "Pandora Werken".

Tags:
ECOLOG-Institut, Neitzke, Seifenblase


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum