Entgegengesetzte Sichtweisen auf Prof. Eduard David (Allgemein)

Fee @, Donnerstag, 23.07.2009, 19:20 (vor 4515 Tagen) @ H. Lamarr

Klingelt's? Was Rückemann hier 2004 beschreibt ist sein Empfinden - nur, das schreibt er nicht, sondern er tut so, als ob alle ES so reagieren. Tun sie aber nicht, wie sich hier im Forum (im nachhinein) leicht nachprüfen lässt. Dennoch sind solche fatalen Äußerungen mMn der Grund dafür, dass auch die Wissenschaft nicht differenziert, sondern ES nach dem Gießkannenprinzip behandelt - worüber sich dann "wuff" wieder aufregt, im nachhinein. Dabei sind es die ES selbst (hier in Gestalt des damaligen Frontmanns Rückemann), die die falsche Spur gelegt und die Weichen falsch gestellt haben.

Ach wissen Sie Spatenpauli, 2004 und noch einige Zeit später sind Sie mit der Flagge "Mobilfunk macht krank" rumgezogen. Auch Herr Rückemann könnte das inzwischen anders formulieren. Kein Grund um sich auf das hohe Ross zu setzen. Von Herrn Rückemann stammt auch der Ausspruch zu den meisten ES-Studien "Feld ein, Feld aus, spüren Sie was". Herr Rückemann war einer der wenigen Biologen unter den Elektrosensiblen und deshalb besonders wertvoll für unsere, bzw. meine Seite, schade, dass er dann aus zeitlichen und kräftemässigen Gründen aufgehört hat. Ich glaube, die Arte-Sendung hat gezeigt, wohin die entscheidende Richtung der EMF-Forschung geht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum