Morgenstund hat Volt im Mund (von 1997) (Allgemein)

Thomas, Sonntag, 28.12.2008, 23:55 (vor 3995 Tagen) @ H. Lamarr

Hallo spatenpauli,

Dem Baubiologen Maes traue ich nicht übern Weg. Ich dachte, Sie wüssten dies.

soo richtig ehrlich gesagt nicht, aber was heißt das jetzt?

Was ist an so einem Radiowecker in Kopfnähe eigentlich so schlimm? Bei dem bisschen Strom was die Dinger aufnehmen kann mMn kein nennenswertes Magnetfeld auftreten, von dem elektrischen Feld ganz zu schweigen.

Herr Maes hat´s aber gemessen, trauen Sie seinen gemessenen (hohen) Werten von Radioweckern in Kopfnähe nicht?
Haben Sie da begründete Zweifel, wenn ja welche, das seine Angaben "vertrauensunwürdig" sind?

Trauen denn Sie der Weltgesundheitsorgination, die 2001 magnetische Felder ab 300 nT als "potentiell krebserregend für den Menschen" einstufte?

Und trotzdem es immer noch Radiowecker zu kaufen gibt, die 1000nT, 2000nT und mehr in Kopfnähe abgeben und das geschätzte 98% der Bevölkerung (BRD) Ende 2008 davon nicht die geringste Ahnung haben ...

... da verliere ich aber mal das Vertrauen in eine ordentliche Aufklärung von breiten Teilen der Bevölkerung.

Gruß, Thomas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum