Video Baubiologe (Allgemein)

Robert, Sonntag, 28.12.2008, 18:30 (vor 3999 Tagen) @ charles

Der Baubiologe hat die Dame vorgeführt dass die Strahlung der Sendemast minimal ist, und nicht zu fürchten. Er hat also die Angst weggenommen.
Ist das denn so schlimm?

Warum hatte die Frau eigentlich überhaupt Angst? Ob Sie wohl ein Handy hat?

Ich fand es aber auch ausgesprochen positiv, dass er der Frau nicht noch was von Erdstrahlen, Longitudinalwellen oder kosmischer Strahlung erzählt hat.
Oder von Rife und Bioproect.
Er hat aber leider vergessen, den Büstenhalter der armen Frau genauer unter die Lupe zu nehmen. Da gibt es Punktabzug.
Andererseits: für EUR 295.- (1-2 Stunden Arbeit?) zzgl MwSt plus Anfahrt kann man auch nicht zu viel verlangen.

Wie vorher schon bemerkt, Sie haben noch nie im Leben ein seriösen Baubiologen an die Arbeit gesehen.

Ich hab auch noch nie einen Baubiologen beim Messen gesehen. Dafür aber so einige bei der Kundenakquise. Im Angebot standen zB Korkmatten gegen Erdstrahlen, Esmog-Harmonizer oder Erdakupunktur. Hätte ich mir so einen einladen sollen?

Ich habe übrigens von beiden noch nie etwas positives gelesen.
Sie sind auf den richtigen Weg, hier das Forum kaputt zu schreiben.


Finde ich nicht. Bei so manchen fand lediglich ein Lernprozess statt. der Ihnen nicht behagt. Weil diese anfingen, Behauptungen zu hinterfragen, und zu oft ihr blaues Wunder erlebten. Weshalb sollte man da überrascht sein, das ist doch ausschliesslich positiv.

Tags:
Scharlatanerie, Longitudinalwellen, Kundenakquise, BioProtect


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum