Noch mehr Fragen ▼ (Allgemein)

ES, Montag, 14.07.2008, 20:00 (vor 4947 Tagen) @ AnKa

Wie steht es mit den Verhältnissen vor dem Computer, an dem Sie sitzen? Kabel zu Monitor, Maus usw. emittieren ja auch Strahlung.

Mein Problem bezieht sich bislang ausschließlich auf gepulste HF Strahlung.
Was mir auch vollkommen ausreicht.

Aber auch bei PC und Komponenten habe ich schon Alternativen ausprobiert. Beim Bildschirm (LCD/Röhre) ohne nachvollziehbares Resultat. In jedem Fall ist alles kabelgebunden.

Ja das scheint wirklich schwer vermittelbar zu sein, irgendwie haben wir wohl alle unbewusst eine lineare Dosis-Wirkungs-Beziehung im Kopf, wie wir sie vom Sonnenbaden her kennen.

Man stelle sich ein Diagramm mit linearer Emissionssteigerung vor Z.B. 1-1000 µW/m². Die Wahrnehmung der Strahlung steigt im unteren Bereich überproportional stark und bewegt sich, je höher die Belastung wird, auf die lineare Entwicklung zu. Bei ständiger (hoher) Dauerbelastung wird ein relativ gleich bleibender "Worst Case" Punkt erreicht.

Troll-Wiese: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=entry&id=22931

--
"Allzu oft muss es erst richtig schlecht werden, bevor es besser wird..."


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum