Stefan Spaarmann: Keine Veröffentlichung in SdW (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 01.04.2008, 23:37 (vor 5414 Tagen) @ H. Lamarr

Ich werde Stefan Spaarmann einfach mal danach fragen.

Gestern hat Stefan Spaarmann geantwortet und schrieb, eher ginge ein Kamel durch ein Nadelöhr bevor Spektrum der Wissenschaft einen Artikel von ihm oder von mir abdrucken würde. Also im Klartext: Keine Veröffentlichung in SdW.

Der Irrtum von Herrn Prof. Thiede ginge auf die Bürgerwelle zurück, dort solle angeblich die fehlerhafte Angabe stehen. Menschen machten eben Fehler, schreibt er, auch wir - und in das "wir" schließt er die BW mit ein, die seiner Meinung nach jedoch viel bewegt.

Der Artikel im Spektrum zu Licht und Internet sei gut, er beschreibe eine der vielen Möglichkeiten.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
, Spaarmann, Klarstellung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum