Wie schädlich ist Mobilfunk (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 28.03.2008, 18:50 (vor 4762 Tagen) @ Doris

Das ist doch der Wilfried Kühling, der hier in diesem STrang schon mal erwähnt wurde.

Ja, das ist d e r Kühling, Prof. Kühling, um genau zu sein. Sein Verhältnis zu den 2G-Kritikern muss sich allerdings abgekühlt haben. Genauer: es wurde abgekühlt. Denn wie zu hören war, haben Kühling und Karl Richter im professoralen Zusammenschluss zum Duett gefunden. Ob das zutrifft, ich weiß es nicht, ich kann nur hoffen, dass Kühling dem Sog der 1G-Kritiker wenigstens ein bißchen widerstanden hat. Wir werden ohnehin bald lesen können, ob an der Geschichte etwas dran ist. Denn am 25. Mai 2008 will der BUND anlässlich seines diesjährigen Mobilfunksymposiums auch sein neues Positionspapier zum Mobilfunk vorstellen. Und dann wird Butter bei die Fische gemacht. Grund zu Optimismus sehe ich allerdings keinen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
, BUND, Richter, Kühling


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum