Öffentliche Meldestelle für ES-Erkrante (Elektrosensibilität)

KlaKla, Freitag, 23.02.2007, 17:01 (vor 5818 Tagen) @ wahrnehmer

Dazu braucht es eine Stelle die absolut unabhängig ist und der die Weltgesundheit mehr am Herzen liegt, als der WHO.

Quatsch,
Ihr braucht doch nur eine vertrauenswürdige Webseite für die ES-Erkranten.
Es ginge nicht darum irgendwas wissenschaftlich hochtrabendes zu veranstalten.
Einfach mal aufzeigen, wo sind die erkrankten Bürger.

100 erkrankte Bürger aus Oberammergau und 100 Fälle ans zuständige Gesundheitsamt gemeldet,
lt. Leitfaden für Mobilfunkerkrankte.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum