von Zwang und Leidensdruck (Allgemein)

caro, Sonntag, 28.01.2007, 11:43 (vor 6322 Tagen) @ AnKa

Die Entscheidung ist subjektiv begründet, es besteht kein Zwang.

Sie lenken schon wieder ab. Raylauncher hatte angezweifelt, dass Probleme mit Mobilfunkanlagen tatsächlich Grund für einen Umzug sein können und über andere Gründe spekuliert.
Wenn dieses Ablenkungsmanöver nicht greift, dann ist es eben eine "subjektive Entscheidung ohne Zwang (von außen)". Sie denken offenbar in autoritären Strukturen.
Die von mir genannten Beispiele sind Entscheidungen aus einem großen Leidensdruck heraus. Immerhin setzt man nicht einfach so 50.000 - 100.000 Euro in den Sand.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum