Unentgeltliche Bereitstellung von HF-Detektoren (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 17.01.2007, 10:23 (vor 5484 Tagen) @ KlaKla

Forderung: Gemeinden stellen den Bürgern unentgeltlich HF-Detektoren zur Verfügung

Begründung: Gemeinden die ihre Liegenschaften für die Betreiber zur Verfügung stellen, sind dem Bürger gegenüber auch Auskunftspflichtig, welche Immissionen durch die Mobilfunksendeanlage in ihren Wohnungen auftreten. In der Regel genügt eine Abschätzende Messung, und der Bürger kann dann selbst entscheiden, was sein nächster Schritt wäre.

Beispiel: Die Gemeinde Kirchheim bei München stellt drei Geräte für die Bürger bereit, die gegen Pfand ausgeliehen werden.

Tags:
, Forderung, Gemeinde, Bürgernähe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum