Einfache Politik – die Macht der Worte (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 03.07.2022, 10:27 (vor 149 Tagen) @ e=mc2
bearbeitet von KlaKla, Sonntag, 03.07.2022, 11:05

Die Redaktion hat 113 Reaktionen erhalten davon 6 Pro und 107 Kontra 5G. Der Aufruf von Chance5G hat die Skeptiker mobilisiert. Es kamen Beschimpfungen, Verschwörungstheorien, und ehrliche Sorge zum Ausdruck. 2/3 der Verfasser hatten männliche Namen. (Meine Anmerkung: Es gibt mehr Baubiologen als Baubiologinen :wink:)
34 baten um eine ausgewogene Berichterstattung.

Der Verein „Schutz vor Strahlung“ ist lt. Moderation eine Abspaltung von Gigaherz. Beide Vereine verbreiten Angst, wiegeln Leute auf und spielen auf Zeit. R. Meier von „Schutz vor Strahlung“ hat sich eine Perle herausgepickt, mit der sie sich bzw. ihren Verein ein Alleinstellungsmerkmal setzen will. Einsprachen gegen neue Antennen. Die Uhrmacherin/Funkamateurin versteht sich als Technikerin und will nicht den Verschwörungstheoretikern zugeordnet werden. Die beiden Moderatoren tun ihr den Gefallen, sie (R. Meier) gehe wissenschaftlich an die Sache herangehen. Sie beschäftigt sich leidenschaftlich so der Eindruck des Moderators, mit Messwerten, Frequenzen, Längenwelle etc.
Aktuell sind 3000 Einsprachen in der Bearbeitung so der Moderator. Unklar bleibt, wie viele Einsprachen erfolgreich waren.

Viele kleine Gruppen machen es schwierig eine Volksinitiative auf die Beine zu stellen. Es waren 5 Volksinitiativen geplant. Nur 2 starteten mit Unterschriftensammlungen aber scheiterten. R. Meiers Verein sei zu klein um selbst eine Volksinitiative zu machen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, die Safer-Phone-Initiative könnte lt. Moderatorin doch noch zum fliegen kommen. Daniel Graf unterstützt die Safer-Phone-Initiative mit seiner Plattform „WE COLLECT“. Eine politische Partei könnte helfen, damit die Initiative Aufwind bekommt. Die Grünen wollen sich der Sache annehmen, nur noch die Delegierten müssen überzeugt werden!

Das Motiv der Aktivistin bleibt verborgen. Ist Rebekka Meier selbst der Überzeugung, sie sei EHS oder ist sie einfach nur eine Rampensau, die hübscher und jünger ist als der alte Querulant aus der Schweiz, dessen Arbeit sie leicht abgeändert vorsetzt?

Verwandte Threads
Schweiz & 5G: Beschwerdeweg statt Einwendungsverhandlungen
Mensch Meier: 5G-Rebekka kämpft erfolglos mit der Justiz
Baurekursgericht: Nächste Pleite für Jakob-Anhänger
Über zwei Volksinitiativen lasten braune Wolken

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum