Manipulationsversuch - "Schutz vor Strahlung" ruft auf (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 11.06.2022, 08:09 (vor 180 Tagen)

Der SRF plant einen Podcast zum Thema 5G. Die Werbeagentur furrerhugi bzw. Chance5G wirbt angeblich, im Auftrag der Mobilfunkbetreiber, für diese Sendung so der Verein "Schutz vor Strahlung".

Die Kernfrage lautet, Macht Ihnen 5G Angst oder ist es nur Panikmache?

Der Verein glaubt, dass die Gefahren vor 5G herunter gespielt werden sollen und ruft seine Leser auf, sich direkt an die Redaktion (einfachpolitik@srf.ch / Tel.: 079 859 87 57) zu wenden inkl. Argumentationsvorgabe. Damit der Verein weiß, was an die Redaktion geht, können die Mail-Anschreiben auch in CC oder BCC an den Verein gesendet werden.

Wichtig ist dem Verein:

Sie können eine Kopie Ihres Mails auch anderen Redaktionen des SRF (Beispielsweise studio@srf4news.ch) zukommen lassen. Denn es ist möglich, dass der Podcast später von anderen Journalisten auf Sendern wie SRF4news oder SRF3 abgespielt und von Politikern und dem breiten Publikum gehört wird.

Es wird ausdrücklich darum gebeten, die Nachricht zu teilen.

Verwandte Threads
Zeitung "Blick" sieht 5G in der Schweiz vor dem Aus
Sachkompetenz vom Verein Schutz vor Strahlung
Mensch Meier: 5G-Rebekka kämpft erfolglos mit der Justiz

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Schweiz, Einflussnahme, Inszenierung, SRF, Meier, Schutz vor Strahlung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum