Hochrechnung 800'000 Befragte in der Schweiz glauben (Elektrosensibilität)

KlaKla, Dienstag, 22.06.2021, 11:55 (vor 522 Tagen) @ H. Lamarr

Es gibt aber auch Gärten, die auf sogenanntes Unkraut derart spezialisiert sind, dass dort nichts anderes als "Unkraut" wächst. Löwenzähnchen sind dort höchst willkommen. Ein solcher Garten ist das Schweizer Magazin "Zeitpunkt". Alternative Fakten, die dort mit oder ohne Fallschirm landen, werden nicht etwa ausgemerzt und in Ablage P entsorgt, sondern publiziert. So geschehen der Uhrmacherin des Vereins Schutz vor Strahlung. Sie darf in Zeitpunkt risikolos das dusselige Märchen von 800’000 elektrosensiblen Personen in der Schweiz erzählen und gedankenverloren sinnieren, dies wären mehr als die Corona-infizierten Schweizer, dennoch werde für die (selbstdiagnostizierten) "Elektrosensiblen" noch wenig getan. Wow, was für ein kolossal intelligenter Vergleich!

Kommentar: Durch ständiges Wiederholen solcher oder ähnlicher Aussagen gewinnt die Uhrmacherin und ihre Leidensgenossen keinen Millimeter an Glaubwürdigkeit. Aber die Geschäftemacher freuen sich, über jede Alarmmeldung in den Medien. Seht her, hier sind die Opfer der Funkstrahlung und wir bieten euch kostenpflichtige Abhilfe. Schwachfug im Sekundentakt

Wichtiger ist jedoch, was sagt ein anerkannter Wissenschaftler auf die Frage:
800 000 Menschen in der Schweiz sollen elektrosensibel sein. Stimmt die Zahl?

Diese Zahl wurde hochgerechnet aus einer Befragung, die wir vor vielen Jahren bei Erwachsenen gemacht haben. Dabei haben wir gefragt, ob die Befragten Symptome auf elektromagnetische Felder zurückführen. Rund acht Prozent haben das bejaht. Die Zahl sagt aber nichts darüber aus, wie stark die Symptome sind und ob die elektromagnetischen Felder wirklich deren Ursache sind. Aufgrund der vielen Studien würde ich sagen: In weit über 95 Prozent der Fälle ist es nicht objektivierbar.

Verwandte Threads
Grundkurs Desinformation
Techniken der Wissenschaftsleugnung
Das Märchen vom Patt

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Strategie, Glaubwürdigkeit, Wiederholung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum