16. Juni – Welttag der "Elektrosensibilität" (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 30.05.2021, 23:48 (vor 551 Tagen)

[image]


Am 16. Juni begehen überzeugte Elektrosensible in Europa zum vierten Mal den "Welttag der Elektrosensibilität". Ausgerufen hat diesen 2018 nicht die Uno, die WHO oder sonst eine internationale Institution, sondern Magali Lesure (52), Vorsitzende des französischen Vereins Cœurs d'EHS (Ein Herz für EHS). Deshalb muss sich der EHS-Welttag den 16. Juni teilen mit dem internationalen "Tag des afrikanischen Kindes" und dem in Irland begangenen "Bloomsday" zu Ehren des Schriftstellers James Joyce.

Die Ziele dieses Aktionstages sind:

► die breite Öffentlichkeit auf die Risiken von EMF aufmerksam machen
► über "Elektrosensibilität" zu informieren
► auf die soziale und gesundheitliche Situation von EHS-Betroffenen aufmerksam machen
► die Anerkennung dieser mutmaßlichen Behinderung fördern

In Deutschland ist der EHS-Welttag noch weithin unbekannt. Um dies zu ändern, wandte Mme. Lesure sich mit E-Mail vom 29. Mai (auch) an die deutsche Anti-Mobilfunk-Szene:

In diesem Jahr wurden hunderte von Menschen in vielen Ländern der westlichen Welt über die Veranstaltung informiert. Wenn wir ALLE mobilisieren, werden wir diesen Tag zu einem weltweiten Ereignis machen! Ich hoffe sehr, dass Sie sich an dieser Aktion beteiligen werden!

Ich würde mich sehr über Fotos Ihrer Teilnahme freuen, um damit den Bericht über diesen Tag zu illustrieren!

Damit erst gar keine Missverständnisse aufkommen, legt die Französin Wert auf die Feststellung, sie habe kein Smartphone, ihre E-Mail habe sie von einem verkabelten PC aus verschickt.

Die diversen Aktionsmöglichkeiten, sich an dem 4. EHS-Welttag zu beteiligen, sind auf dieser Website in englisch beschrieben. Auch Bildmaterial (Poster) wird dort zum Download angeboten.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Aktionstag, EHS-Opfer, Welttag der Elektrosensibilität


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum