Massenpsychose an New Yorker Schule (2013) (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 24.02.2020, 20:41 (vor 1513 Tagen) @ H. Lamarr

Auszüge aus welt.de vom 9. März 2012:

[...] Mysteriöse Krämpfe, ein Zucken des Gesichts und seltsame Anfälle: Gleich 15 Mädchen im Teenager-Alter melden sich mit der Erkrankung in Le Roy im Staat New York. Dutzende Erwachsene in North Carolina klagen plötzlich über juckende Haut und andere gemeinsame Symptome. In beiden Fällen finden die Ärzte trotz intensiver Untersuchungen keinerlei körperlichen Ursachen. Sie kommen zu dem Schluss, dass es sich um Ausbrüche von Massenpsychose handeln muss.
[...]
Im Falle von Le Roy wurde die Schule auf den Kopf gestellt. Weder Formaldehyd noch Kohlenmonoxid oder Kohlendioxid, weder Schimmel noch Lösungsmittel oder sonstige Umweltursachen konnten gefunden werden. Sogar die kalifornische Umweltaktivisten Erin Brockovich schaltete sich ein. Doch auch ihre Befürchtung, der Unfall eines Zuges mit Chemikalien 1970 habe das Grundwasser belastet, bestätigte sich nicht.

Die Erklärung, dass es sich um eine von Stress ausgelöste psychische Erkrankung handeln müsse, war für einige der Mädchen und ihre Eltern schwer zu fassen. „Ich will eine Antwort, eine klare Antwort“, erklärte eines der Mädchen im Fernsehen.

Bei der Neurologin Jennifer McVige wurden zehn der betroffenen Schülerinnen vorstellig. „Bei allen der Kids war etwas Größeres vorgefallen“, bemerkte die Ärztin, „etwa eine Scheidung der Eltern oder eine andere erschütternde Situation.“

Ursache ist nicht neurologischer Natur

Frühere Ausbrüche verschwanden in der Regel nach einigen Wochen oder innerhalb weniger Monate. Im Falle von Le Roy tauchten die meisten Fälle Anfang des Jahres auf, bald zeichnete sich eine Besserung ab. Als die Medien sich jedoch zunehmend dafür interessierten, wurden die Symptome bei etwa der Hälfte der Betroffenen wieder schlimmer. [...]

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum