Vor der Wahl ist nach der Wahl, Klaus Buchner on Tour (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 21.04.2017, 11:48 (vor 938 Tagen)
bearbeitet von KlaKla, Freitag, 21.04.2017, 12:04

Kaum legt sich das Wahlfieber über Deutschland und schon kommt der em. Professor Dr. Klaus Buchner aus Brüssel und referiert u.a. über medizinische Zusammenhänge, die angeblich vom Mobilfunk ausgelöst oder beeinflusst werden. Wer einen Nachweis seiner medizinischen Fachkompetenz sucht, wird enttäuscht, gibt es nicht. Und nun zu den aktuellen Behauptungen und die von mir zusammen getragenen Gegenargumenten

Auszug Vortragsankündigung für Klaus Buchner in Böbing am 28.04.2017:

„Die rückständige Technologie und die heutige völlig überhöhte Strahlung können wir uns nicht mehr leisten. In anderen Ländern wird schon längst auf die niedrig strahlende Mobilfunktechnik umgestellt.“

"Sogar der Weltkonzern Apple warnt nun vor zu hoher Strahlung bei seinem Smartphone"

Behauptungen, Stichwörter aus dem dargebotenen Vortragsmitschnitt Hauzenberg (hier neu und geschnitten)
... in Deutschland leben 25 000 Menschen, die praktisch auf der Flucht vor Funkstrahlung ...
... etliche leben im Keller ...
... etliche die ich persönlich kenne, mussten ihr Haus verlassen ...
... Funktechniker lebt in einer Höhle im Schwarzwald ...
... ich weiss von zwei Selbstmorden ...
... die Kühe haben missgebildete Kälber zur Welt gebracht ...
... Baumschäden, die Strahlung frisst sich Stück für Stück weiter ...
... Blut-/Urin-Werte - Dopamin-Mangel ...
... steiler Anstieg von psychischer Erkrankungen durch Mobilfunk ...
... Blut-Hirn-Schranke (Bilder der Uni Lund belegen: Giftstoffe gelangen ins Gehirn)
... Kälberblindheit ...
... Naila ist eine saubere Arbeit, ich war selbst daran beteiligt ...
... Belo Horizonte warnt ...
... Hardell ...
... Hinweis auf die missgebildeten Rinder seiner MdEP Kollegin ...

Gegenargumente zu Buchners Behauptungen
Landesweite TETRA-Netze in Europa
Appel warnt nicht vor der Strahlung
Zu den Kellerschläfern und Weggezogenen
ÖDP - Instrumentalisierung eines Todesfalls
Volltext der Rinderstudie kein Geheimnis
Baumschäden durch Mobilfunk
Blut/Urin-Untersuchung in Rimbach
Dopamin, das Dope der Mobilfunkkritiker
Blut-Hirn-Schranke: neuer Replikationsversuch gescheitert
Blinde Kälber wegen Antennenmast?
BfS zur Naila-Studie
Belo Horizonte – WHO stuft Dode et al. als wertlos ein
L. Hardell: der (bislang) unveröffentlichte Forschungsskandal
Die Ferkelstudie von Dr. med. Eger, Dr. rer. nat. Buchner und Landwirt Hopper
Rechtzeitig zur Europawahl - Petition aufgelegt mit den Fotos missgebildeter Ferkel
Der Einsatz der Grünen MdEP Maria Heubuch zum Thema auf EU-Ebene

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
ödp, TETRA, Behauptung, Referenten, Buchner, Wahl, Populist, MdEP, Stimmvieh


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum