Europawahl (-kampf) - Klaus Buchner in Ettenheimweiler (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 09.03.2019, 17:11 (vor 277 Tagen) @ KlaKla

Auszug Lahrer Zeitung 13.02.2019 von Michael Masson (mima)

Gefahr durch Sendemast?

Dass es diese Gefahren gibt, erläuterte Klaus Buchner, ein Physiker, Universitätsprofessor und Politiker. Bei der Europawahl 2014 kandidierte Buchner als Spitzenkandidat der ÖDP und wurde zum Mitglied des Europäischen Parlaments gewählt.

Von strahlungsstarken Sendemasten würde ein Krebsrisiko ausgehen, sagte er in Ettenheimweiler. Zwar gebe es dafür Grenzwerte, doch die seien in Deutschland viel zu hoch angesetzt. Klar sei, dass die Strahlung von Mobilfunk-Sendern in der Nähe gesundheitsschädigend wirke ...

Und hier geht's zu dem, was der Dr. Klaus Buchner geleistet hat während seiner ersten und hoffentlich letzten Amtsperiode geleistet hat bzgl. Mobilfunk. N I X

Er bewegt die Dummen, Initiative fordert mindestens 500 Meter Abstand von neuem Handymast

Desto weiter Handy und Sendemast von einander entfernt stehen desto hoher die Strahlenbelastung für die Handynutzer. Ein Physiker sollte das wissen. Unter den Nutzern sind auch Kinder und die haben keine Möglichkeit sich gegen die Dummheit der Großen zu wehren.

WHO ... Basierend auf gemischten epidemiologischen Erkenntnissen über den Menschen bezüglich eines Zusammenhangs zwischen der Exposition gegenüber RF-Strahlung von Mobiltelefonen und Kopfkrebs (Gliom und Akustikusneurin) wurden RF-Felder von der Internationalen Agentur für Krebsforschung als möglicherweise krebserregend für den Menschen eingestuft (Gruppe 2B). Bisherige Studien liefern keinen Hinweis darauf, dass die Umweltexposition durch Hochfrequenzfelder, z. B. von Basisstationen, das Risiko für Krebs oder andere Krankheiten erhöht.

Verantwortungslos was Dr. Klaus Buchner da treibt. Vielleicht sind seine Kinder und Enkelkinder nachsichtig mit ihm.

Verwandte Threads
Baron Münchhausen: 5G strahlt 100-fach stärker
Parteienfinanzierung, ohne Klaus geht da gar nix
Leserbrief von Klaus Buchner in der Detailkritik (I)

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum