Wie "Schweiz am Sonntag" die öffentliche Meinung modelliert (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 16.06.2016, 20:03 (vor 1272 Tagen) @ H. Lamarr

Warum die Journalistin überhaupt auf den HEV zu sprechen kommt bleibt ihr Geheimnis.

Falsch, heute habe ich zufällig dieses Rätsel lösen können. Die Autorin bediente sich der unsäglichen Medienmitteilung der AefU vom 7. Juni 2016. Die Ärzte behaupten darin ohne jeden Beleg, der Schweizer Bauernverband, der Hauseigentümerverband Schweiz und der Hausverein Schweiz würden die (heute vom Nationalrat angenommenen) Mobilfunk-Motionen ablehnen. Dumm nur, dass die Verbände davon offenkundig, wie oben recherchiert, nichts wissen. Dass eine ausgebildete Journalistin in solch trüben Quellen fischt ist nicht standesgemäß und deshalb unüblich.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
AefU, Journalismus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum