Zusammenhang Ritalin und Mobilfunkverträge: Hypothese (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Freitag, 04.04.2014, 22:21 (vor 1811 Tagen) @ Alexander Lerchl

Zur Ehrenrettung von Frau W. sollte man betonen, dass der "Zusammenhang" auf den ersten Blick schon frappierend ist. Das mit den Störchen und den Geburten ist dagegen vergleichsweise harmlos. Wenn Laien hier einen ursächlichen Zusammenhang sehen wollen, kann man ihnen das durchaus nicht verübeln.

Ich bin mal so frech, eine Hypothese zu formulieren (die soll mir mal jemand widerlegen :-) ):

Eltern / Erziehungsberechtigte verbringen mehr und mehr Zeit mit ihrem Handy / Smartphone, anstatt sich um ihre Sprösslinge zu kümmern. Dies führt dazu, dass die lieben Kleinen sich immer öfter selbst überlassen bleiben und ADHS etc. entwickeln.


[image]

Ich habe die Bilder aus den entsprechenden Quellen einfach übereinandergelegt.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Kinder, Hypothese, Berufstätigkeit, ADHS


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum