Zusammenhang Ritalin und Mobilfunkverträge (Allgemein)

Trebron, Freitag, 04.04.2014, 20:52 (vor 3105 Tagen) @ Alexander Lerchl

Wenn Laien hier einen ursächlichen Zusammenhang sehen wollen, kann man ihnen das durchaus nicht verübeln.

Juhu, ich bin Laie und endlich muss ich mich dafür mal nicht entschuldigen ;-).
Ist jetzt doch völlig klar: Jeder, der ein Handy betreibt, bringt ein Kind um sein Lebensglück. Pfui, ihr Verbrecher! (Mein Handy wird aber erst entsorgt, wenn die Karte abtelefoniert ist.)

Noch spannender wäre es allerdings, wenn auf die Grafik von Professor Lerchl noch die Kurve der Anzahl hysterischer Mütter aufgelegt würde, Die dürfte perfekt 1:1 passen.
Den Abfall der Ritalin-Kurve am oberen Ende könnte man außer durch Einsicht bei den „Betreibern“ der Modekrankheit auch einfach im demografischen Wandel vermuten. Weniger Kinder, weniger Kunden …

Tags:
Geburtenrate


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum