Funky School sucht plötzlich Freundschaft zu Lobby Control (Allgemein)

Lilith, Sonntag, 12.05.2013, 18:50 (vor 2380 Tagen) @ KlaKla

Das Unterrichtsmaterial für die Sekundärstufe stammt aus dem Fundus von Diagnose-Funk, IBN, der Kompetenzinitiative, Videos von Youtube. Und die zwei Versuche die da angeboten werden, von Jugendlichen, die bei Jugend forscht teilnahmen.

Wie sollen Laien beurteilen können von wem sie hier verschaukelt werden.

Merke, hier geht es um den Versuch der Einflussnahme auf Kinder und Jugendliche.

In der Rabulistik der rechten Mobilfunkgegner wird das Handytelefonieren zur "Risikotechnologie" - so angekündigt durch den BUND. Derart verbal großkalibrig spricht man für gewöhnlich über Atomtechnik - aus der Auseinandersetzung mit derselben rührt die Verwendung dieses Begriffs her.

Es geht also um das Angstschüren - mitten in den Schulen, nahezu unter Ausschluss seriöser Informationsquellen wie dem Bundesamt für Strahlenschutz, und dies auch noch mit finanzieller Unterstützung durch das Land Nordrhein-Westfalen.

Nutznießer sind Baubiologen und andere Profiteure dieser zweifelhaften Kampagne. Schaffen sie es, ein gesamtgesellschaftliches Klima der Verunsicherung durchzusetzen, so entsteht für ihre fragwürdigen Geschäftsmodelle ein nachhaltiger Markt. Schlau eingefädelt.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Einflussnahme


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum