Juristisches Einseifen der Gemeinderäte Herrischried (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 15.03.2013, 19:07 (vor 2434 Tagen) @ Gast

Jurist: Klage gegen Mast kann erfolgreich sein

„Die Gerichte beriefen sich noch auf alte Verordnungen und Bestimmungen, die Grenzwerte, die zugrunde gelegt würden, seien von der neuen Technik überholt worden.“

Das ist mVn eine verkaufstechnische Unterstellung. Der Rechtsanwalt verfolgt selbst kommerzielle Interessen mit dem Thema. Soweit ich mich erinnere, rief er vor Jahren zu einer Sammelklage auf. Und laut diesem Artikel ist die Kernaussage des Vortrags vom Rechtsanwalt, klagen klagen und noch mal klagen. Jede Klage, bringt dem Anwalt Bares.

Erst gestern wurde die Novellierung der 26 BImSchV verabschiedet.

Zur Verbändeanhörung zur Novellierung der 26.BISchV veröffentliche der Nutznießerverein Diagnose-Funk eine Pressemeldung, in der sich der Baubiologe J. Gutbier zu Wort meldet. Wie zu erwarten, beruft er sich auf die lieben Mitstreiter. Sinn und Zweck der Pressemeldung ist es mMn, Anerkennung zu erwirken für die Vereine die er vertritt und anderen unlautere Machenschaften zu unterstellen.

„Gesundheitliche Gefahren, die mittlerweile von namhaften Organisationen zumindest nicht mehr ausgeschlossen, wenn nicht sogar bejaht würden, würden einfach außen vor gelassen.“

In dem Artikel wird keine namhafte Organisation genannt. Wer sich in der Szene auskennt, weiß jedoch, wer damit gemeint ist. Der BUND, die Nutznießerorganisation Diagnose-Funk und die Kompetenzinitiative. Alles namhafte Organisationen der Szene, die jedoch keine fachliche Kompetenz haben, keine anerkannten wissenschaftlichen Forschungen im Bereich vorzuweisen haben und überwiegend vonRentnerund Nutznießern dominiert ist.

Im Gemeinderat von Herrischried sitzen 5 CDUler, 5 Freie Wähler und 2 Grüne.

Verwandte Threads
Verbandsarbeit und der nützliche Idiot
Viele Vereine - gleiche Alarmschürer
Ökologischer Ärztebund ein Sprachrohr

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Klage, Geschäftsmodell, Anwalt, Sammelklage, Herrischried, FW


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum