Ein Meisterstück im Verdrehen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 10.02.2014, 02:36 (vor 2128 Tagen) @ H. Lamarr

Die haben den Uli weggelassen!

Darüber kann sich "wuff" in der Alpenfestung prächtig ereifern, warum auch immer. Leider versteht der Dauernörgler meinen (folgenden) Hinweis an die wache Leserschaft nicht mehr, mit dem ich zu verstehen geben wollte, den armen Uli absichtlich sinnentstellend ehrlich zitiert zu haben:

Bevor jetzt einer den Notarzt für Uli bestellt, sicherheitshalber der Tipp, sich das phantastische Weihnachtsmärchen des blassen Dauercampers in voller Länge zu gönnen.

Ich dachte, dies wäre deutlich genug, um Eiferer am sich Ereifern zu hindern. Hat ja auch gut funktioniert, bis auf einen.

Aber: Das eigentlich Bemerkenswerte an dem Posting des Dauernörglers ist etwas ganz anderes:

Erstmals übernimmt "wuff" die bislang allein von dem Teilnehmer "Kiebitz" im GHz-Forum vorgetragene Behauptung, Anka/Lilith sei das Pseudonym einer (ehemaligen) Mobilfunkpressesprecherin (Anka Vollmann).

Ja, die Mobilfunkpressesprecherin Anka/Liltith beweist es ...

Und typisch "wuff": Aus dem irren Gerücht eines wirren Posters ("Kiebitz") wird bei ihm im Handumdrehen eine Tatsache. Genau das ist der Grund, warum "wuff" Ende 2009 von der Teilnahme am IZgMF-Forum exmatrikuliert wurde. Gelernt hat er daraus nichts, im Gegenteil, im Gigaherz-Forum treibt er es schlimmer denn je, denn dort gibt es niemanden, der ihm genau auf die Finger schaut.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Alpenfestung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum