Handy für Tumor verantwortlich: Gericht sorgt für Aufsehen (Allgemein)

kureck @, Freitag, 19.10.2012, 13:25 (vor 2499 Tagen)

Handy für Tumor verantwortlich: Gericht in Rom sorgt für Aufsehen

Ein römisches Gericht sieht einen Zusammenhang zwischen Telefonieren mit Mobilfunk und Krebserkrankung. Jetzt drohen Sammelklagen.

Rom - Internationale Mobilfunkhersteller zittern wegen eines Urteils des Kassationsgerichts in Rom. Das tägliche Telefonieren mit dem Handy ist nach Ansicht der Kassationsrichter schuld am Tumor, an dem ein 50-jähriger Manager erkrankt ist. Der Mann hatte zwölf Jahre lang durchschnittlich sechs Stunden pro Tag am Handy verbracht. Daraufhin wurde ihm ein Trigeminus-Tumor diagnostiziert. Zwar wurde Marcolini erfolgreich operiert, schwere Schmerzen belasten ihn jedoch derart, dass er jetzt arbeitsunfähig ist.

Vollständiger Bericht: Hier

Tags:
Handy, Italien, Marcolini, Hirntumor-Klage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum