Realität: Reiche/Mächtige wohnen in Funklöchern (Allgemein)

ama, Mittwoch, 13.07.2011, 00:30 (vor 4155 Tagen) @ Capricorn

"Das ist schon sehr stossend, wenn dieselben Leute dick verdienen am Handy-Smog, dem Andere ausgesetzt (ausgeliefert) sind! Wie sagten Sie doch so treffend: An den Widersprüchen erkennt man die Lobbyisten..."

Nicht nur die Lobbyisten, sondern die Hintermänner. Wer verdient denn so superprächtig an der Angst vor dem Mobilfunk? Antwort: die Baubiologen, die Heilpraktiker, die "Natur""heil"kunde"ärzte".

Es reicht EIN winzig kleiner Baubiologe als Spender für einen Quirl wie Gigaherz.ch oder das hese-Project, um auf Jahre hinaus ein ganzes Land mit so viel Angst zu besprühen, daß die Abzockerszene MILLIONEN einsacken kann.

Was man mit 35 Euro als Startkapital erreichen kann, ist wirklich bemerkenswert. Das ist weit über den Gewinnspannen im Drogenhandel!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum