Realität: Reiche/Mächtige wohnen in Funklöchern (Allgemein)

Capricorn, Dienstag, 12.07.2011, 14:50 (vor 4156 Tagen) @ Roger

Ich kenne einen EHS persönlich sehr gut und seine Schilderungen sind glaubhaft.
Und die Bienen kommunizieren mit mir ohne Worte, "they vote with their feet/wings"!

..........
...................
................

Wie wäre es einmal mit einem konstruktiven Beitrag von Ihnen?

Das ist schon sehr stossend, wenn dieselben Leute dick verdienen am Handy-Smog, dem Andere ausgesetzt (ausgeliefert) sind! Wie sagten Sie doch so treffend: An den Widersprüchen erkennt man die Lobbyisten...

Ziemlich viel Verschwörungstheorien .
Oder soll man es Esoterikglauben nennen .

Jeder kann das auf der Senderkarte nachschauen (wenn er weiss, wo die "Elite" wohnt..).

Es war Spatenpaulis Vorschlag, die Netzdichte zu homogenisieren. Solange dies nicht getan wird, und die Bosse nicht mit "gutem Beispiel vorangehen" (weil Masten ja soo harmlos sind), spricht die Realität für meine Thesen. Aber dann müssen Sie sich auch nicht beklagen, wenn andere Leute keinen Mast vor der Nase haben wollen! Wer Wein säuft, darf kein Wasser predigen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum