Bestimmung der "Fleisch"-Dämpfung (Elektrosensibilität)

Kuddel, Sonntag, 14.09.2008, 16:55 (vor 4143 Tagen) @ Siegfried Zwerenz
bearbeitet von Kuddel, Sonntag, 14.09.2008, 17:13

Hallo,

Ich hätte eine Anmerkung zu dem Versuch mit der "Dönerspieß-Antenne".

Qualitativ ist es sicher richtig, daß auch duch eine 3cm Schweinefleisch-Schicht noch HF-Energie meßbar ist.

Allerdings ist meiner Meinung nach die Versuchsanordnung nicht geeignet, eine quantitative Bestimmung des Dämpfungsfaktors durchzuführen.
Begründung:

Als Antenne wurde (soweit für mich im Film erkennbar) ein endgespeister Vertikalstrahler, bzw im Extremfall eine vertikale Monopolantenne verwendet.
Eine Monopolantenne benötigt als "2. Dipolarm" immer ein elektrisches Gegengewicht, welches z.B. bei einer KFZ-Antenne die Metallkarosserie bildet.

Praktisch alle endgespeisten Vertikalantennen haben das Problem einer mehr oder weniger ausgeprägten Mantelwellenbildung auf dem Koaxkabel, es sei denn, der Fußpunkt besteht wie im Fall einer echten Monopolantenne aus einer unendlichen, ideal leitenden Platte. In ihrem Versuchsaufbau habe ich nur ein kleines Plastikkästchen sehen können.

Wenn sie nun also den strahlenden Teil der Antenne durch die Fleischschicht bedämpfen, so kann immer noch der "2.Arm" der Antenne, welcher mit der Kabelabschirmung gekoppelt ist, Energie aus dem Feld aufnehmen, d.h. die in den Kabelmantel eingekoppelten Wellen bilden am Speisepunkt der Antenne einen Spannungsdifferenz mit dem (durch Fleisch bedämpften) Monopol-Strahler.

Das Ergebnis ihrer Messung hat dann aber nicht unbedingt mit der Dämpfung durch den Fleischmantel zu tun, sondern ist eher abhängig vom Grad der Mantelwellenunterdrückung der verwendeten Antennentype. Selbst Vertikalantennen mit integrierter Mentelwellensperre (Symmetrierglied) haben nur eine Mantelwellenunterdrückung von ca 10..20dB, also in der Größenordnung der von ihnen "gemessenen" Dämpfung...

Hinzu kommt natürlich die Frage, ob eine Antenne, die für Freifeldmessungen konstruiert ist, in einem Döner noch richtig funktionieren kann...

K


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum