Mobilfunkkritische Beiträge werden zerhackt ... (Allgemein)

Marianne, Mittwoch, 04.07.2007, 11:03 (vor 5227 Tagen) @ KlaKla

Wenn man sich das Theater von Oberammergau an schaut, dann stellen sich die Akteure selbst als Spinner hin.

Für diese Sätze sollten Sie 4 Wochen gesperrt werden. Das ist nämlich eine bodenlose Frechheit. Haben Sie sich schon einmal mit Betroffenen unterhalten? Sicher nicht.

Erst groß Rabatz machen und dann, wenn sie belastbare Fakten liefern sollten, dann kommt wie immer das Schweigen der Lämmer. Besonders krasse Fälle schaut man sich an und hinterfragt. Warum soll man glauben was einem da serviert wird. Die Geschichten sind nicht glaubwürdig.

Herr Häublein hat die Familie Schall zu sich nach Oberammergau eingeladen, er hätte ihnen alle Informationen gezeigt. Famielie Schall ist nicht nach Oberammergau gefahren, was hier kein Vorwurf sein soll, das kann man nicht erwarten. Die Oberammergauer schlafen nicht, arbeiten dran. Nur daß die Unterlagen und Krankenberichte durchs Netz gehen, das will keiner. Die Oberammergauer sind jedezeit bereit Auskunft zu geben, aber nicht übers Internet. Das sollte wohl jeder verstehen. Und so wie sie hier im Netz betitelt werden, verstehe ich gut daß sie den Wölfen nicht noch mehr Futter vorwerfen. Wie schon geschrieben, Betroffene werden als Spinner hingestellt. Dies ist einfach nur unverschämt. Die Menschen dort leiden und sind alles anderer als Spinner.

Und sie Marianne, sie behaupten sie sind nicht elektrosensibel und dann aber sind sie wie gerädert weil 20 mW/m2 auf sie einprasseln in der Innenstadt von München. Helmut erkennt dies und stellt sie zur Rede. Ihre Antwort überzeugt nicht. Auch ihnen sollte bekannt sein, das der Mensch kein Sinnesorgan hat mit welchem er Funkfelder wahr nehmen kann. Wenn sie ohne ihr Gigaherzgerät in München ganz zwanglos herumspazieren, dann können auch sie keine "stark bestrahlte" Stelle in München blind ausmachen.

Bin ich Elektrosensilblen-Fachfrau? Ich kann nur von mir sprechen, daß mit am Marienplatz der Kreislauf schlapp macht. Ohne mit dem Messgerät gemessen zu haben. Dazu denke ich muß man nicht irgendwie sensibel zu sein. Das passiert mir auch nicht wenn ich drüber laufen, nur wenn ich dort stehe. Probieren Sie es aus. Ansonsten macht mir Strom nichts aus, auch nicht wenn jemand mit dem Handy neben mir telefoniert.

Tags:
Elektrosensible, EHS-Symptome, Buchmann


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum