Krokobecken (Allgemein)

charles ⌂ @, Dienstag, 16.01.2007, 16:40 (vor 5650 Tagen) @ M. Hahn
bearbeitet von charles, Dienstag, 16.01.2007, 18:35

> > Was ist?
[quote][quote]Ist Ihre gute Laune diese Woche wieder verschwunden?[/quote][/quote]
[quote]
Ach was, es geht schon wieder. Sie kommen mir nicht davon mit Ihren
Märchen, und das freut mich sogar.

Kurze Zusammenfassung:
Charles erzählt, man hätte NF-Versuche angestellt und aus deren Ausgang
geschlossen, Mobilfunk sei ungefährlich.

Das ist ein Märchen, denn Charles kann auf Nachfragen nicht belegen woher
er das hat, außer aus seiner blühenden Phantasie.
[/quote]

Also, hier habe ich etwas gefunden:
http://www.buergerwelle.de/d/doc/pranger/david.htm

Mit Quelle.

Nach einem Vorgespräch über Beschwerdebild, persönliche Situation, Wohnsituation und Vorgeschichte der Elektrosensibilität werden die Probanden einem magnetischen 50-Hz-Feld einer Flussdichte von 10 µT ausgesetzt, das von einer Magnetspule erzeugt wird.
Im Zeitungsartikel steht:
"...habe er zumindest keine körperlich bedingte Empfindlichkeit gegen Handystrahlung nachweisen können"

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum