Bergmann und Jakob ziehen euch in den Abgrund (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 23.05.2020, 08:55 (vor 10 Tagen) @ H. Lamarr

Wer nach der in Brienz, Schweiz, ansässigen Interessengemeinschaft 5Geh recherchiert, findet sich unvermittelt knietief in einem Sumpf wieder. Einen Roman darüber will ich nicht schreiben, deshalb hier in Stichpunkten nur das, was mir in zehn Minuten Recherche vor die Flinte lief.

W. Bergmann und U. Jakobs Saat ist erfolgreich aufgegangen. Manuela Trauffer und Nicole Ferretti haben keine Ahnung aber viel Angst. Sie ließen sich vor den Karren spannen. Bergmann und Jakob waren in den vergangenen Jahren erfolglos und das wird sich auch nicht ändern, wenn neue Akteure in ihre ausgetretenen Stiefel steigen.

Ihre Erfolgsbilanz stellt klar, diese zwei alten Männer finden ihre Erfüllung in der Rolle ich bin dagegen. Der 5G-Ausbau lässt sie noch mal durch starten. Sie brauchen Leute die keine Ahnung haben und sich leicht instrumentalisieren lassen. Ihre Opfer machen sich lächerlich und werden am Ende da stehen wie die nützlichen Idioten. Der beste Schutz dagegen ist, selbst anfangen kritisch zu hinterfragen, darüber nachzudenken und sich austauschen aber besser nicht mit den erwiesenen Versagern oder kommerziell Interessierten.

Andernfalls bleibt bei dem was ihr könnt. Manuela bei der Musik, Clarissa bei der freischaffenden Kunst und Nicole beim Theater. :-)

Verwandte Threads
Who is Who der pseudowissenschaftlichen Mobilfunkgegner
Ärzte der KO-Ini, W. Bergmann - Tummelplatz der Lobbyisten
Kleiner Ausschnitt des Netzwerks der 5G-Gegner

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Jakob, Opfer, Bergmann, Querulant, nützliche Idioten, Stopfgänse, 5Geh


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum