Open Petition gibt misslungene Anti-5G-Petition wieder frei (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 20.05.2020, 12:56 (vor 12 Tagen) @ H. Lamarr

Die Redaktion Open Petition reagierte schnell und gut. Heute teilte sie mir mit, die Petition sei temporär pausiert, das heißt, eine Mitzeichnung ist momentan nicht mehr möglich.

Seit gestern, einen Tag vor Ablauf der 5-Tage-Frist, ist die Sperre der Petition aufgehoben. Der neue Text wurde von den Beanstandungen bereinigt, substanzielle Besserung brachten diese Eingriffe jedoch nicht, die Petition ist aus meiner Sicht nach wie vor haarsträubend schlecht und ebenso begründet.

Verschwörungsthese: Wissenschaftler um Dr. Mabuse führen geheime IQ-Tests an der Bevölkerung durch. Sie testen aus, wie hirnrissig Online-Petitionen sein dürfen, damit sie trotzdem noch tausende angstgeschüttelte Mitzeichner vom Krisentyp 4 finden :-).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Openpetition


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum