Truther-Szene: Express-Zeitung entdeckt 5G (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 05.05.2019, 22:58 (vor 45 Tagen) @ H. Lamarr

Die aus Basel, Schweiz, kommende Express-Zeitung sieht sich als kritisches Monatsblatt, andere erkennen darin eine schräge Aluhut-Zeitung für die verstörten Anhänger der Truther-Szene. Aluhut-Online-Redakteur Gerhard Wisnewski kündigt in dem folgenden Video die neue Express-Ausgabe 25/2019 an, die den weniger hellen Kerzen unter uns auf 56 Seiten zeigt "was 5G wirklich ist". Das Video macht deutlich, die Investition (9,50 CHF) kann man sich getrost sparen, denn was Truther über 5G zusammengoogeln können, das ist für jeder hier Schnee von gestern und einfach nur der übliche Stuss, der momentan über 5G im Netz kursiert.

Den festen Willen zur Desinformation demonstriert die Express-Zeitung mit dem Artikel Sind die Mobilfunk-Grenzwerte ein Schwindel? Wer hier mit liest erkennt auf Anhieb, dieses Machwerk wurde von einem namenlosen Verfasser im www auf einschlägigen Seiten zusammengegoogelt. Eine inhaltliche Auseinandersetzung ist daher aus meiner Sicht nicht erforderlich. Was es über den Zitatkasten (Prof. Dr.-Ing. Alexander H. Volger) zu sagen gibt, das ist hier nachzulesen. Dreist wird als Quelle dieser Zitatfälschung von der Express-Zeitung die RWTH genannt, was glatt gelogen ist. Bei Truthern ist dies gang und gäbe, "Wahrheit" ersetzt in diesen Kreisen Fakten.

Das hat BfS-Chefin Inge Paulini jetzt von ihren unbedachten Äußerungen zu 5G. In dem obigen Plem-Plem-Video wird sie von den Truthern unter anderem neben Barrie Trower und dem aufdringlichen Uli Weiner ab Minute 3:37 als Belastungzeugin gegen 5G instrumentalisiert, nicht im Original-Wortlaut, sondern polemisch auf die von Wisnewski gewünschte "Wahrheit" hin verzerrt. Von Truthern vereinnamt zu werden, das ist die Höchststrafe für Paulini.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum