REFLEX verwirrt hese-Projekteur (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 14.06.2016, 09:45 (vor 1271 Tagen) @ charles

Jetzt hat es Teilnehmer "Info" im hese-Forum erwischt:

Am 8. Juni stellte "Info" das Copy-Paste-Posting ein Uni Wien zieht REFLEX-Pressemitteilungen zurück. Bereits am 13. Juni bringt "Info" dann das Kunststück fertig, dieselbe "Neuigkeit" noch einmal zu verkaufen, nur mit etwas anderen Worten, diesmal mit dem Copy-Paste-Posting Fragwürdige Pressearbeit gegen REFLEX eingestellt. Was soll man dazu nur sagen?

Gut möglich, "Info" hatte am 13. um 19:54 Uhr schon einen Zacken in der Krone, denn sein Posting von diesem Tag ist wirr und er antwortet damit auch noch auf sein eigenes vom 8. Juni. Vorschlag an "Info": Ein Quäntchen mehr originäre Eigenleistung könnte vielleicht helfen, im Gewirr der drögen Copy-Paste-Aktionen den Überblick zu behalten.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Copy-Paste, Blendwerk, Eigenleistung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum