Reicht die Seilschaft bis in die Landesärztekammer BW? (Allgemein)

KlaKla, Montag, 02.03.2015, 08:58 (vor 2678 Tagen) @ Trebron
bearbeitet von KlaKla, Montag, 02.03.2015, 09:29

Reicht die Seilschaft bis in die Landesärztekammer BW?
Wird der LÄK BW jetzt ganz unangemessen was angedichtet?

Nein, es ist ein Frage. Überall wird Lobbyismus betrieben. Warum nicht auch da?

Mir ist aufgefallen, dass im PDF, auf das Spatenpauli verlinkt, und welches aktueller ist zu den Fortbildungspunkten etwas anderes steht:

Zertifizierte Fortbildungspunkte (18)
Bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg angefragt. Alle bisherigen Seminare (Krebs, Herz-Kreislauf-Stoffwechsel, Entgiftungssonderseminar, Neuro) wurden genehmigt. Die Fortbildung findet auf fachärztlichem wissenschaftlichen Niveau statt, wobei wir auf eine einfache und verständliche Sprache großen Wert legen.
erstellt am 28.01.2015 baluser
.

Lt. BLÄK ist Dr. Mutter nur Veranstalter. Wissenschaftlich Verantwortlicher ist Dr. med Johannes Naumann und es nur 16 Fortbildungspunkte.

Bei der Genehmigung der zertifizierten Fortbildungspunkte tritt die Kammer auch nicht als der Engel mit dem Flammenschwert auf. Ein paar formale Voraussetzungen (der Referent ist vom Fach …) reichen wohl aus. In der Kammer sind immerhin ausschließlich Akademiker organisiert. Die schätzen das nicht, wenn sie bevormundet werden. Die können auf Grund ihrer langen und intensiven Ausbildung selbst ganz gut entscheiden, zu welcher Fortbildung sie gehen.

Danke, für deine Erklärung.

Unser Goethe-Experte (geb.1936) und ödp-Europaabgeordneter (geb. 1941) sind meinem Verständnis nach nicht vom Fach, dennoch gab es Fortbildungspunkte!

Verwandte Threads

Ärztefortbildung: ärztlich zertifizierte Quacksalberei
BLÄK vergibt Fortbildungspunkte trotz Tabakrauch im Saal
Ärztefortbildung durch Baubiologen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baden-Württemberg, Fortbildungspunkte, Landesärztekammer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum